Discussion:
x und y Achse malen - Verzweiflung naht
(zu alt für eine Antwort)
Michael Grambowski
2006-05-10 19:27:27 UTC
Permalink
Hallo,

satte 4 Stunden suche ich mich durch Pakete, Webseiten, CTAN,
Newsgroups, erstelle Minibeispiele die dann auch nicht klappen.

Dabei will ich nur ein einfaches Koordinatensystem mit x=5, y=5 und
einem fetten Punkt bei egal 3,3. Muss man dazu pstricks studieren?
Das Netz ist voll davon aber kein Beispiel läuft. Der Rest meiner 90
Seiten Diplomarbeit läuft auch. Nur dieser x und y plot will nicht.
Ich habe definitiv Kontrollverlust.
Hier mein letzter Versuch, ein aus dem Netz kopiertes Minibeispiel das
brav 0 Fehler erzeugt und dafür aber auch kein(!) Dokument.
Das Beispiel ist fast egal, es ist noch keins gelaufen.


\documentclass[pdftex,a4paper,12pt,parskip,smallheadings,maps]{scrreprt}

\usepackage{ngerman}
\usepackage{pst-all,pst-grad,graphicx}
\usepackage[latin1]{inputenc}

\begin{document}

\newcommand{\signradioactive}[1]{\psset{unit=#1}
\begin{pspicture}(-0.5,-0.4375)(0.5,0.5)
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{ 60}{120}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{180}{240}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{300}{ 0}

\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black,linewidth=0.0875,linecolor=white](0,0){0.2}
\end{pspicture}
}

\end{document}

Wer hat noch Tipps für mich?

Mic
Carsten Vogel, Dresden
2006-05-10 19:45:05 UTC
Permalink
\documentclass{article}
\usepackage{pstricks,pst-plot,xcolor}

\newrgbcolor{bright}{.9 .9 .9}

\begin{document}

\begin{pspicture}(-3.5,-1)(3.5,9.5)
%\psgrid[gridwidth=.1pt,
gridcolor=gray,subgridcolor=lightgray,gridlabels=0]%
\psaxes[labels=none,axesstyle=none,ticks=x,linewidth=.1pt,linecolor=bright,ticksize=9,tickstyle=top](0,0)(-3,0)(3,0)
\psaxes[labels=none,axesstyle=none,ticks=y,linewidth=.1pt,linecolor=bright,ticksize=3](0,0)(3,9)
\psaxes[tickstyle=bottom]{->}(0,0)(-3,-.5)(3,9)
\psaxes[labels=none,axesstyle=none,ticks=x,linewidth=.1pt,linecolor=bright,ticksize=9,tickstyle=top](0,0)(-3,0)(3,0)
\rput[t](2.9,-.2){$x$}
\rput[r](-.2,8.8){$y$}
\pscircle*[linecolor=red](3,3){.1}
\rput[b](3,3.2){$P_{Deiner}$}



\psplot{-3}{3}{x dup mul}




\end{pspicture}

\end{document}
Michael Grambowski
2006-05-10 20:22:34 UTC
Permalink
Post by Carsten Vogel, Dresden
\documentclass{article}
\usepackage{pstricks,pst-plot,xcolor}
... snip

Hallo Carsten,

30 Fehler.
Üblicherweise:

! Undefined Control Sequence
<recently read> \***@lor@***@ps

oder

! Undefined Control Sequence
\***@usec@lor ...\expandafter \***@lor@***@ps #1#2\@@

30 mal Böhmische Dörfer.
Ich glaube morgen hole ich MS Draw raus. (scherz).

Gruss
Mic
Herbert Voss
2006-05-10 20:28:24 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
Post by Carsten Vogel, Dresden
\documentclass{article}
\usepackage{pstricks,pst-plot,xcolor}
... snip
Hallo Carsten,
30 Fehler.
! Undefined Control Sequence
PSTricks -> PsotScript Tricks ...

Herbert
--
http://PSTricks.de/
http://TeXnik.de/
http://www.dante.de/CTAN/info/math/voss/mathmode/Mathmode.pdf
http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/
http://www.tex.ac.uk/cgi-bin/texfaq2html?introduction=yes
David Kastrup
2006-05-10 21:50:05 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
Post by Carsten Vogel, Dresden
\documentclass{article}
\usepackage{pstricks,pst-plot,xcolor}
... snip
Hallo Carsten,
30 Fehler.
! Undefined Control Sequence
oder
! Undefined Control Sequence
30 mal Böhmische Dörfer.
latex statt pdflatex aufrufen.
--
David Kastrup, Kriemhildstr. 15, 44793 Bochum
de.comp.text.tex FAQ: <URL:http://www.dante.de/faq/de-tex-faq>
Herbert Voss
2006-05-10 19:58:57 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
\documentclass[pdftex,a4paper,12pt,parskip,smallheadings,maps]{scrreprt}
Lass die Option pdftex weg und lass dann dein Beispiel mit
latex->dvips->ps2pdf laufen.

Herbert
--
http://PSTricks.de/
http://TeXnik.de/
http://www.dante.de/CTAN/info/math/voss/mathmode/Mathmode.pdf
http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/
http://www.tex.ac.uk/cgi-bin/texfaq2html?introduction=yes
Ralf Stubner
2006-05-10 20:15:52 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
Dabei will ich nur ein einfaches Koordinatensystem mit x=5, y=5 und
einem fetten Punkt bei egal 3,3. Muss man dazu pstricks studieren?
Studieren muss man es dafür sicher nicht. Ich selbst verwende zwar kein
PStricks, ich gehe aber davon aus, dass man solch einfache Sachen damit
ziemlich schnell hinbekommt. Allerdings ist das eine ziemlich große
Kanone. Für solche Kleinigkeiten würde wohl eher zur LaTeX picture-
Umgebung, pict2e.sty oder TikZ/pgf greifen. Vor allem, weil die
problemloser mit pdftex zusammenarbeiten.
Post by Michael Grambowski
\documentclass[pdftex,a4paper,12pt,parskip,smallheadings,maps]{scrreprt}
^^^^^^
Post by Michael Grambowski
\usepackage{pst-all,pst-grad,graphicx}
PStricks und pdftex lassen sich verbinden. Ganz trivial ist das aber
nicht. Das können Dir die PStricks-Experten aber sicher erklären.
Post by Michael Grambowski
\begin{document}
\newcommand{\signradioactive}[1]{\psset{unit=#1}
\begin{pspicture}(-0.5,-0.4375)(0.5,0.5)
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{ 60}{120}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{180}{240}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{300}{ 0}
\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black,linewidth=0.0875,linecolor=white](0,0){0.2}
\end{pspicture}
}
\end{document}
Es hilft ziemlich wenig, wenn Du ein Kommando definierst, dieses aber
nicht verwendest. Ohne Option 'pdftex' dafür mit \signradioactive{2cm}
liefert dieses Beispiel das gewünschte Symbol. BTW, definiere neue
Befehle lieber vor \begin{document}.

cheerio
ralf
Herbert Voss
2006-05-10 20:27:35 UTC
Permalink
Post by Ralf Stubner
Post by Michael Grambowski
Dabei will ich nur ein einfaches Koordinatensystem mit x=5, y=5 und
einem fetten Punkt bei egal 3,3. Muss man dazu pstricks studieren?
Studieren muss man es dafür sicher nicht. Ich selbst verwende zwar kein
PStricks, ich gehe aber davon aus, dass man solch einfache Sachen damit
ziemlich schnell hinbekommt. Allerdings ist das eine ziemlich große
Kanone. Für solche Kleinigkeiten würde wohl eher zur LaTeX picture-
Umgebung, pict2e.sty oder TikZ/pgf greifen. Vor allem, weil die
problemloser mit pdftex zusammenarbeiten.
Ein Koordinatensystem mit picture oder pict2e zu erstellen ist Arbeit.
Mit pst-plot oder TikZ ein Einzeiler ...

Herbert
--
http://PSTricks.de/
http://TeXnik.de/
http://www.dante.de/CTAN/info/math/voss/mathmode/Mathmode.pdf
http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/
http://www.tex.ac.uk/cgi-bin/texfaq2html?introduction=yes
Karsten Neumann
2006-05-10 22:11:20 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
satte 4 Stunden suche ich mich durch Pakete, Webseiten, CTAN,
Newsgroups, erstelle Minibeispiele die dann auch nicht klappen.
Hm, also mal nen bissel klicken auf www.pstricks.de führt zu einem
Beispielkapitel aus dem Buch vom Herbert.[1] Gleich das erste
beschäftigt sich mit dem Zeichnen von Koordinatenachsen.
Post by Michael Grambowski
Dabei will ich nur ein einfaches Koordinatensystem mit x=5, y=5 und
einem fetten Punkt bei egal 3,3. Muss man dazu pstricks studieren?
Nein, so schlimm ist das nicht, wenn man ps als Produkt erhalten will.

\documentclass{article}
\usepackage{pstricks-add}
\usepackage{ngerman}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\begin{document}
\begin{pspicture}(0,0)(8,8)
\psaxes{->}(0,0)(5,5)
\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black](3,3){0.2}
\end{pspicture}
\end{document}
Post by Michael Grambowski
Das Netz ist voll davon aber kein Beispiel läuft. Der Rest meiner 90
Seiten Diplomarbeit läuft auch. Nur dieser x und y plot will nicht.
Das typische Problem bei Kopien ausm Netz. Aber wie die anderen schon
sagten, ganz so einfach ist pstricks mit pdf nicht zu kombinieren.
Aber findest dazu ellenlange threads hier in der Gruppe, wirklich
schwer ist es halt auch nicht.
Post by Michael Grambowski
\documentclass[pdftex,a4paper,12pt,parskip,smallheadings,maps]{scrreprt}
^^^^^^

Darauf wurdeste ja schon hingewiesen.
Post by Michael Grambowski
\newcommand{\signradioactive}[1]{\psset{unit=#1}
\begin{pspicture}(-0.5,-0.4375)(0.5,0.5)
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{ 60}{120}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{180}{240}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{300}{ 0}
\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black,linewidth=0.0875,linecolor=white](0,0){0.2}
\end{pspicture}
}
Das benutzte doch nirgends hier. Also brauchste das auch nicht.
Mal abgesehen davon, dass in dem Beispiel nirgends was mit Achsenmalen
oder ähnlichem auftaucht.
Post by Michael Grambowski
Wer hat noch Tipps für mich?
Wenn du pdflatex benutzt, dann schau dir mal pst-pdf und dessen Doku
an. Darin steht beschrieben, wie man pstricks mit pdf-output
kombiniert.
--
Powered by karstenmtr
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stephan Gerlach
2006-05-11 00:06:51 UTC
Permalink
Post by Michael Grambowski
Wer hat noch Tipps für mich?
Falls du *.pdf erstellen willst:
Wie die anderen bereits chrieben, zusätzlich zu pstricks noch das gut
funktionierende pst-pdf verwenden. U.U brauchst du auch noch eine
aktuell(st)e Version von preview.sty.
--
Stephan

Geh nach de.test
Da bekommst du wenigstens Antworten per Mail...
(Patrick Kibies zu einem mutmaßlichen Troll in drf)
Herbert Voss
2006-05-11 04:30:10 UTC
Permalink
Post by Stephan Gerlach
Post by Michael Grambowski
Wer hat noch Tipps für mich?
Wie die anderen bereits chrieben, zusätzlich zu pstricks noch das gut
funktionierende pst-pdf verwenden. U.U brauchst du auch noch eine
aktuell(st)e Version von preview.sty.
pst-pdf _nur_ dann nehmen, wenn man wegen microtype auf pdftex
angewiesen ist. Sonst ist latex->dvips->ps2pdf _immer_ die
bessere Variante.

Herbert
--
http://PSTricks.de/
http://TeXnik.de/
http://www.dante.de/CTAN/info/math/voss/mathmode/Mathmode.pdf
http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/
http://www.tex.ac.uk/cgi-bin/texfaq2html?introduction=yes
Andreas Pöge
2006-05-11 05:33:05 UTC
Permalink
Hallo,
Post by Michael Grambowski
Dabei will ich nur ein einfaches Koordinatensystem mit x=5, y=5 und
einem fetten Punkt bei egal 3,3. Muss man dazu pstricks studieren?
Wer hat noch Tipps für mich?
mit pgf (also auch für pdflatex) zum Beispiel so:

---------------------------------------------------------------
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[latin9]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{tikz}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}%[scale=2,domain=0:4]

\draw[->] (-0.2,0,0) -- (5.5,0,0) node[right] {$x$} coordinate (x axis);
\draw[->] (0,-0.2,0) -- (0,5.5,0) node[above] {$y$} coordinate (y axis);

\foreach \x/\xtext in {1,2,3,4,5}
\draw (\x cm,1pt) -- (\x cm,-1pt) node[anchor=north,fill=white] {$\xtext$};
\foreach \y/\ytext in {1,2,3,4,5}
\draw (1pt,\y cm) -- (-1pt,\y cm) node[anchor=east,fill=white] {$\ytext$};

\filldraw (3.3 ,3.3 ) circle (1pt);

\end{tikzpicture}

\end{document}
----------------------------------------------------------------

Gruß,

Andreas
Carsten Vogel, Dresden
2006-05-11 05:36:26 UTC
Permalink
Michael Grambowski schrieb:

(Leidensgeschichte gekürzt)
Post by Michael Grambowski
\documentclass[pdftex,a4paper,12pt,parskip,smallheadings,maps]{scrreprt}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{pst-all,pst-grad,graphicx}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\begin{document}
\newcommand{\signradioactive}[1]{\psset{unit=#1}
\begin{pspicture}(-0.5,-0.4375)(0.5,0.5)
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{ 60}{120}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{180}{240}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{300}{ 0}
\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black,linewidth=0.0875,linecolor=white](0,0){0.2}
\end{pspicture}
}
\end{document}
Wer hat noch Tipps für mich?
Wenn Du Dir Deine .log Datei angeguckt hättest und die Anweisung
befolgt, hättest Du vielleicht folgendes herausbekommen, das ohne
Probleme eine latex->dvips->ps2pdf lauf übersteht.


\documentclass[12pt,parskip,smallheadings]{scrreprt} %Warum pdftex als
Option?
\usepackage[ngerman]{babel} %WARUM->de.comp.text.tex - Archiv!
\usepackage{pst-all,pst-grad}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[latin1]{inputenc} %FÜR DICH
%\usepackage[ansinew]{inputenc} %FÜR MICH
\usepackage{xcolor} %OPTIONAL

\begin{document}

\newcommand{\signradioactive}[1]{
\psset{unit=#1}
\begin{pspicture}(-0.5,-0.4375)(0.5,0.5)
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{ 60}{120}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{180}{240}
\pswedge[fillstyle=solid,fillcolor=black]{0.5}{300}{ 0}

\pscircle[fillstyle=solid,fillcolor=black,linewidth=0.0875,linecolor=white](0,0){0.2}
\end{pspicture}
}
\newcommand{\ionizing}[1]{\signradioactive{#1}}

\ionizing{1}



\end{document}
Michael Grambowski
2006-05-11 07:34:06 UTC
Permalink
Ich bedanke mich bei allen für die vielen Ratschläge.

Entscheidend war : latex->dvips->ps2pdf
Auf soetwas banales bin ich nicht mehr gekommen. Nutze ja nur noch
TexNicCenter.

Jetzt konnte ich erstmals funktionierende pdf Dateien erzeugen nach
Schema von
ftp://dante.ctan.org/tex-archive/graphics/pstricks/contrib/pstricks-add/pstricks-add-doc.pdf

Und das erzeugte pdf brauch man ja nur noch einbinden ...

Aber auch die Lösung von Andreas Pöge zauberte eine Lösung direkt in
meine Umgebung, ganz ohne latex->dvips->ps2pdf.

Nach diesem großen Schritt, kann ich nun beginnen "zu tunen".

Vielen, vielen Dank an Alle !!!

Mic

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...