Discussion:
Pretty-Printer für LaTeX-CODE
(zu alt für eine Antwort)
Bastian Ebeling
2006-11-23 14:13:09 UTC
Permalink
Hallo Newsgroup,

man findet hier etliche Artikel, um verschiedene Quellcodes nett in
LaTeX-Code zu verwandeln, um dann einen "Pretty"-Blick darauf werfen zu
können.
Ich jedoch bin auf der Suche nach einem Pretty-Printer für LaTeX-Code
- will sagen

ltex2prettyltex - oder so.

Kennt jemand so etwas. Leider konnte ich hier nichts finden (und unter
comp.text.tex auch nichts).

Achso - falls sich jemand die Frage stellt - ich brauche soetwas um
Dokumente anderer Leute angenehm überarbeiten zu können - auch, wenn
diese "unangenehme" Quellcodes produziert haben.

Vielen Dank schonmal für Eure Vorschläge.

Beste Grüße,

Bastian
Christoph Bier
2006-11-23 15:13:43 UTC
Permalink
Post by Bastian Ebeling
Hallo Newsgroup,
man findet hier etliche Artikel, um verschiedene Quellcodes nett in
LaTeX-Code zu verwandeln, um dann einen "Pretty"-Blick darauf werfen zu
können.
Ich jedoch bin auf der Suche nach einem Pretty-Printer für LaTeX-Code
- will sagen
ltex2prettyltex - oder so.
Kennt jemand so etwas. Leider konnte ich hier nichts finden (und unter
comp.text.tex auch nichts).
Achso - falls sich jemand die Frage stellt - ich brauche soetwas um
Dokumente anderer Leute angenehm überarbeiten zu können - auch, wenn
diese "unangenehme" Quellcodes produziert haben.
Vielen Dank schonmal für Eure Vorschläge.
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht richtig, was du suchst. »verschiedene
Quellcodes nett in LaTeX-Code zu verwandeln« ... das Gleiche für
LaTeX. ??

Willst du, dass der LaTeX-Quellcode übersichtlich formatiert wird?
Das ist Aufgabe deines Editors. Zumindest Emacs kann das
nachträglich auch bei fertigen .tex-Dateien.

Grüße,
Christoph
--
(La)TeX-FAQ: http://www.dante.de/faq/ +++ Minimalbeispiel erstellen
und Einführung in de.comp.text.tex: http://www.latex-einfuehrung.de/
+++ Veraltete Befehle, Pakete und andere Fehler:
ftp://ftp.dante.de/tex-archive/info/l2tabu/german/l2tabu.pdf
+++ Typografie-Regeln: http://zvisionwelt.de/downloads.html (1.6)
Uwe Siart
2006-11-24 10:15:16 UTC
Permalink
Post by Christoph Bier
Willst du, dass der LaTeX-Quellcode übersichtlich formatiert wird?
Das ist Aufgabe deines Editors. Zumindest Emacs kann das
nachträglich auch bei fertigen .tex-Dateien.
Volle Zustimmung. Emacs+AUCTeX ist erstaunlich stark im pretty-printing.
AUCTeX versteht unheimlich viele Sonderfälle und Besonderheiten, die
auftreten können. Gerade bei Umgebungen, Kommentaren und Indexeinträgen.
Zumindest mir ist nichts Besseres bekannt um dreckigen Code aufzuräumen
(muss ich nämlich auch oft genug machen).
--
Uwe
Bastian Ebeling
2006-11-27 09:11:25 UTC
Permalink
Hallo Christoph und Uwe,

danke für Eure Antworten. Ja, ich möchte .tex-Dateien ansehnlich
darstellen. Ich werde mir diesbezüglich Emacs+AUCTeX nochmal ansehen.
Ich war jedoch bisher kein sonderlicher Emacs-Fan...
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.

Falls noch weitere hier etwas beitragen könne - danke schonmal vorab.

Gruß,

Bastian
Post by Uwe Siart
Post by Christoph Bier
Willst du, dass der LaTeX-Quellcode übersichtlich formatiert wird?
Das ist Aufgabe deines Editors. Zumindest Emacs kann das
nachträglich auch bei fertigen .tex-Dateien.
Volle Zustimmung. Emacs+AUCTeX ist erstaunlich stark im pretty-printing.
AUCTeX versteht unheimlich viele Sonderfälle und Besonderheiten, die
auftreten können. Gerade bei Umgebungen, Kommentaren und Indexeinträgen.
Zumindest mir ist nichts Besseres bekannt um dreckigen Code aufzuräumen
(muss ich nämlich auch oft genug machen).
Uwe
Ralf Angeli
2006-11-27 18:13:18 UTC
Permalink
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
--
Ralf
Bastian Ebeling
2006-11-28 06:51:11 UTC
Permalink
Guten Morgen Ralf,

das schaut klasse aus. Werde ich gleich mal ausprobieren, wenn ich an
dem "Problem-Rechner" bin.
Das klingt auf jeden Fall super.

Besten Dank,

Bastian
Post by Ralf Angeli
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
--
Ralf
Heinrich Wolf
2006-11-28 22:48:26 UTC
Permalink
...
Post by Ralf Angeli
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
Und falls ihr sowas oft macht, ist wahrscheinlich gnuserver / gnuclient nützlich.
--
hw
My correct address is `flowh' in front of at sign and `t-online.de'.
Ralf Angeli
2006-11-29 06:48:00 UTC
Permalink
Post by Heinrich Wolf
...
Post by Ralf Angeli
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
Und falls ihr sowas oft macht, ist wahrscheinlich gnuserver /
gnuclient nützlich.
Eher nicht. Das beißt sich mit dem Wunsch nach einem Werkzeug für die
Kommandozeile.
--
Ralf
Uwe Bieling
2006-11-28 08:15:32 UTC
Permalink
Hi,
Post by Ralf Angeli
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
Ich trau mich gar nicht zu fragen, aber gibt es sowas auch für VIM?

Ciao,
Uwe
--
www.Uwe-Bieling.de

Alkohol konserviert alles, ausgenommen Würde und Geheimnisse. (R.Lembke)
David Kastrup
2006-11-28 08:57:47 UTC
Permalink
Post by Uwe Bieling
Hi,
Post by Ralf Angeli
Post by Bastian Ebeling
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.
emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' datei.tex -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
Ich trau mich gar nicht zu fragen, aber gibt es sowas auch für VIM?
Klar.

:w
:!emacs -batch -Q -eval '(load "auctex.el" nil t t)' % -eval '(progn (LaTeX-fill-buffer nil) (save-buffer))'
:r
--
David Kastrup, Kriemhildstr. 15, 44793 Bochum
de.comp.text.tex FAQ: <URL:http://www.dante.de/faq/de-tex-faq>
Bastian Ebeling
2006-11-27 09:52:22 UTC
Permalink
Hallo Christoph und Uwe,

danke für Eure Antworten. Ja, ich möchte .tex-Dateien ansehnlich
darstellen. Ich werde mir diesbezüglich Emacs+AugTesx nochmal ansehen.
Ich war jedoch bisher kein sonderlicher Emacs-Fan...
Ich hatte an ein Kommandozeilen-Tool gedacht, welches (wie z. B.
HTML-Tidy oder sowas) den Code aufräumt und gleich wieder speichert.

Falls noch weitere hier etwas beitragen könne - danke schonmal vorab.

Gruß,

Bastian
Post by Uwe Siart
Post by Christoph Bier
Willst du, dass der LaTeX-Quellcode übersichtlich formatiert wird?
Das ist Aufgabe deines Editors. Zumindest Emacs kann das
nachträglich auch bei fertigen .tex-Dateien.
Volle Zustimmung. Emacs+AUCTeX ist erstaunlich stark im pretty-printing.
AUCTeX versteht unheimlich viele Sonderfälle und Besonderheiten, die
auftreten können. Gerade bei Umgebungen, Kommentaren und Indexeinträgen.
Zumindest mir ist nichts Besseres bekannt um dreckigen Code aufzuräumen
(muss ich nämlich auch oft genug machen).
Uwe
Loading...