Discussion:
Der Ton macht die Musik
(zu alt für eine Antwort)
Albrecht Mehl
2020-12-19 05:39:04 UTC
Permalink
Jeder hat mal klein angefangen. Leider vergessen das etliche und
verletzen mit ihrem ans Überhebliche grenzenden Ton.

- Lisse nennt mich beratungsresistent und vergisst, sich bei
mir dafür zu bedanken, dass erst durch meine Anfrage in
dante-ev er auf Spracheingabesysteme, die er jetzt beruflich
verwendet, aufmerksam gemacht wurde

- Kohm, dem man nicht genug für komascript und seine Hilfsbereit-
schaft danken kann, benutzt z.B. in

https://komascript.de/node/1889

Wendungen, auf die er wahrscheinlich ziemlich stolz ist
(Leute, verarscht Euch einfach nicht selbst), die aber
wenig zum angesprochenen Thema beitragen. Nüchternheit,
Einfachheit ('1. .., 2. .. 3. ...) ist die Parole

- Kynast könnte, anstelle knapp 'was ist daran unverständlich?'
dem fragenden Alabay an den Kopf zu werfen, etwas hilfreicher
sich ausdrücken. Nach meinem Leseeindruck versteht Alabay
ziemlich viel von lat., und wenn er es nicht versteht,
deutet dies auf ein Problem im Beitrag von kohm hin.

Es ist nicht mein Ziel, mich hier unbeliebt zu machen und deshalb
vielleicht weniger Hilfe - meine lat.-Kenntnisse sind gering - zu
erhalten. Es ist wohl nicht schwer herauszu finden, was mein Ziel ist.

A. Mehl
--
eBriefe an| mehlBEIiesyPUNKTnet
1 kWh ⩯ 0,5 kg Steinkohle ⩯ 1,5 kg CO2
1 W dauernd 7/24 ≈ 10 kWh/Jahr ⩯ 5 kg Steink./Jahr ⩯ 15 kg CO2/Jahr
Wolfgang Kynast
2020-12-19 07:43:58 UTC
Permalink
Post by Albrecht Mehl
- Kynast könnte, anstelle knapp 'was ist daran unverständlich?'
dem fragenden Alabay an den Kopf zu werfen, etwas hilfreicher
sich ausdrücken. Nach meinem Leseeindruck versteht Alabay
ziemlich viel von lat., und wenn er es nicht versteht,
deutet dies auf ein Problem im Beitrag von kohm hin.
Es deutet eher darauf hin, dass er einen anderen ersten Treffer
erhalten hat, warum auch immer.
Post by Albrecht Mehl
Es ist nicht mein Ziel, mich hier unbeliebt zu machen
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.

Die Idee, dass das an dir liegt, kommt dir aber nicht.
Post by Albrecht Mehl
und deshalb
vielleicht weniger Hilfe - meine lat.-Kenntnisse sind gering - zu
erhalten. Es ist wohl nicht schwer herauszu finden, was mein Ziel ist.
Der erste Weg zur Hilfe wäre gewesen

google "komascript Tagesdatum einsetzen"

aber Herr Mehl wünscht das Früfstück ja vorgekaut.
Dr Eberhard W Lisse
2020-12-19 08:12:44 UTC
Permalink
[...]
Post by Wolfgang Kynast
Post by Albrecht Mehl
Es ist nicht mein Ziel, mich hier unbeliebt zu machen
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Die Idee, dass das an dir liegt, kommt dir aber nicht.
Alterstarrsinn?
Post by Wolfgang Kynast
Post by Albrecht Mehl
und deshalb vielleicht weniger Hilfe - meine lat.-Kenntnisse sind
gering - zu erhalten. Es ist wohl nicht schwer herauszu finden, was
mein Ziel ist.
Der erste Weg zur Hilfe wäre gewesen
google "komascript Tagesdatum einsetzen"
aber Herr Mehl wünscht das Früfstück ja vorgekaut.
Wolfgang Kynast
2020-12-19 08:22:17 UTC
Permalink
Post by Dr Eberhard W Lisse
[...]
Post by Wolfgang Kynast
Post by Albrecht Mehl
Es ist nicht mein Ziel, mich hier unbeliebt zu machen
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Die Idee, dass das an dir liegt, kommt dir aber nicht.
Alterstarrsinn?
Ja natürlich. Und sowohl mit Linux als auch mit TeX hoffnungslos
überfordert.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Başar Alabay
2020-12-19 08:30:30 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Post by Dr Eberhard W Lisse
[...]
Post by Wolfgang Kynast
Post by Albrecht Mehl
Es ist nicht mein Ziel, mich hier unbeliebt zu machen
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Die Idee, dass das an dir liegt, kommt dir aber nicht.
Alterstarrsinn?
Ja natürlich. Und sowohl mit Linux als auch mit TeX hoffnungslos
überfordert.
Stelle man sich mal vor, daß stimmte … ist dann Eure Herangehensweise
nicht ein wenig unverschämt? Vor allem in Anbetracht der Tatsache, daß
Ihr auch bald noch älter sein werdet, als Ihr es eh schon seid? Too
young to die, too old to rock’n’roll. Ich habe einen Bekannten, der ist
knapp 90 und beschäftigt sich mit Technikkram, bei dem ich schier nicht
merh mitkomme. Durchaus starr, durchaus überfordert, aber hey – er hat
Spaß (der Bekannte).

B. Alabay
Dr Eberhard W Lisse
2020-12-22 20:19:57 UTC
Permalink
On 2020-12-19 10:30 , Başar Alabay wrote:
[...]
Post by Başar Alabay
Stelle man sich mal vor, daß stimmte … ist dann Eure
Herangehensweise nicht ein wenig unverschämt?
Nein.
Post by Başar Alabay
Vor allem in Anbetracht der Tatsache, daß Ihr auch bald noch älter
sein werdet, als Ihr es eh schon seid? Too young to die, too old
to rock’n’roll. Ich habe einen Bekannten, der ist knapp 90 und
beschäftigt sich mit Technikkram, bei dem ich schier nicht merh
mitkomme. Durchaus starr, durchaus überfordert, aber hey – er hat
Spaß (der Bekannte).
B. Alabay
RTFM funktioniert auch nach der Rente.

el
Axel Berger
2020-12-19 11:10:47 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Ja natürlich. Und sowohl mit Linux als auch mit TeX hoffnungslos
überfordert.
Ich bin mit einem Haufen Dinge auf dieser Welt "hoffnungslos
überfordert". Du nicht? Und doch hilft schon das wenige, das ich mir
oberflächenkratzend angeeignet habe, oft genug, die Handwerkeranfahrt zu
sparen. Wo es nicht reicht, ist der auf diesem Gebiet bessere Mann immer
wieder erstaunt, an welcher Kleinigkeit ich Dilettant gescheitert bin.
Auf manchen Gebieten liegt meine Grenze erst sehr weit, auf anderen
schon recht eng. Ist das bei Dir so anders?
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Başar Alabay
2020-12-19 08:18:47 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Post by Albrecht Mehl
- Kynast könnte, anstelle knapp 'was ist daran unverständlich?'
dem fragenden Alabay an den Kopf zu werfen, etwas hilfreicher
sich ausdrücken. Nach meinem Leseeindruck versteht Alabay
ziemlich viel von lat., und wenn er es nicht versteht,
deutet dies auf ein Problem im Beitrag von kohm hin.
Es deutet eher darauf hin, dass er einen anderen ersten Treffer
erhalten hat, warum auch immer.
Du wirst lachen, das habe ich auch gedacht. Das ist auch gar nicht mal
ausgeschlossen. Schon allein, wenn man bedenkt, daß ich sicherlich
andere Spracheinstellungen haben könnte als Du :-)

Ich ging dann aber davon aus, daß genau der Artikel gemeint ist (ich
glaube, es war nicht der erste Treffer, aber egal, es war erkennbar).
Und tatsächlich ist dieser Artikel nicht verständlich geschrieben. Ich
habe auch ein Kohm-Buch zu Hause. Sicherlich ist das Script-Werk ein
Über-Wurf der TeX-Geschichte. Aber wer sehr gut kochen kann, muß nicht
backen können. So ungefähr kommt mir die »Ausdrucksweise« vor. Ich kam
noch nie gut mit Kohmschen Texten klar. Vor allem ist da immer (?) eine
Couleur mit dabei, die, sagen wir mal, im dienstlichen Umfeld nicht
ginge. Nun gut, sind wir halt salopp im Galopp ;-)

Ach ja, nochmal zum Datum: Abgesehen davon, daß man auch aus einem (für
mich) unverständlichen Statement die nötigen Infos ziehen kann –
erschließt sich mir nicht, was in diesem Artikel mit sich anpassenden
Daten zu tun hätte. Und ich verstehe auch nicht den Zusammenhang
zwischen Fasnet und Aprilscherz (11.11. und 1.4.). Auch wenn ich
vielleicht den subliminalen Witz erkannt haben … könnte.

B. Alabay
Axel Berger
2020-12-19 11:05:46 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Nur bei relativ intoleranten Menschen, die ihren Weg für den einzig
richtigen halten.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Wolfgang Kynast
2020-12-19 15:54:27 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Wolfgang Kynast
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Nur bei relativ intoleranten Menschen, die ihren Weg für den einzig
richtigen halten.
lies mal seine aktuellen Threads in unix.misc
Dr Eberhard W Lisse
2020-12-22 20:23:33 UTC
Permalink
Ich kann unix.misc nicht finden, de.comp.os.unix.misc und comp.unix.misc
zeigen keine Beiträge.

mfg, el
Post by Wolfgang Kynast
Post by Axel Berger
Post by Wolfgang Kynast
Dennoch schaffst du es mit jeder Frage, egal zu welchem Thema, egal in
welcher Gruppe, jedesmal.
Nur bei relativ intoleranten Menschen, die ihren Weg für den einzig
richtigen halten.
lies mal seine aktuellen Threads in unix.misc
Wolfgang Kynast
2020-12-22 21:20:10 UTC
Permalink
Post by Dr Eberhard W Lisse
Ich kann unix.misc nicht finden, de.comp.os.unix.misc und comp.unix.misc
zeigen keine Beiträge.
sorry, de.comp.os.unix.linux.misc

u.a. ab Message-ID: <***@mid.individual.net>
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Dr Eberhard W Lisse
2020-12-23 14:03:05 UTC
Permalink
Ich habe nicht herausgefunden, wie man mit T-Bird nach Message-IDs
sucht, aber ist ist schon amüsant.

Fazit:

Beratungsresistent, alterstarr, handbuchfern :-)-O

el
Post by Wolfgang Kynast
Post by Dr Eberhard W Lisse
Ich kann unix.misc nicht finden, de.comp.os.unix.misc und comp.unix.misc
zeigen keine Beiträge.
sorry, de.comp.os.unix.linux.misc
Jens-Olaf Lindermann
2020-12-24 08:50:26 UTC
Permalink
Post by Dr Eberhard W Lisse
Ich habe nicht herausgefunden, wie man mit T-Bird nach Message-IDs
sucht, aber ist ist schon amüsant.
Viell.
<https://addons.thunderbird.net/en-US/thunderbird/addon/messageid-finder/>

?
--
PGP-Key available
8923 F718 CFC1 9490 6711 0D3B 17A5 0634 6B71 A0DF
Dr Eberhard W Lisse
2020-12-24 18:58:11 UTC
Permalink
Danke Schön,

Ich benutze T-Bird 68/78 und damit spielt es nicht. Wie aber schon
gesagt, es war ganz amüsant, dort einmal nachzulesen.

mfg, el
Post by Jens-Olaf Lindermann
Post by Dr Eberhard W Lisse
Ich habe nicht herausgefunden, wie man mit T-Bird nach Message-IDs
sucht, aber ist ist schon amüsant.
Viell.
<https://addons.thunderbird.net/en-US/thunderbird/addon/messageid-finder/>
?
Jens-Olaf Lindermann
2020-12-25 09:27:45 UTC
Permalink
Post by Dr Eberhard W Lisse
Danke Schön,
Ich benutze T-Bird 68/78 und damit spielt es nicht. Wie aber schon
gesagt, es war ganz amüsant, dort einmal nachzulesen.
mea culpa – hatte danach auch nochmal nachgesehen und meine Ohren
gezogen. ;) Du hast aber recht: amüsant war's.

sal pl
J
--
PGP-Key available
8923 F718 CFC1 9490 6711 0D3B 17A5 0634 6B71 A0DF
Albrecht Mehl
2020-12-24 08:41:39 UTC
Permalink
Post by Albrecht Mehl
Jeder hat mal klein angefangen. Leider vergessen das etliche und
verletzen mit ihrem ans Überhebliche grenzenden Ton.
Die Diskussion hier habe ich mir noch einmal durch den Kopf gehen
lassen. Entschieden war und bin ich dagegen, dass diese Gruppe zum
Reservat der Kundigen wird. Wenn ich also gegen Usurpation bin, sollte
ich nicht ähnliches tun und indirekt fordern, dass Beiträge hier

- sachlich sein sollten
- ohne persönliche Angriffe
- nicht spontan aus einem Ärger heraus,

also verlangen, dass Beiträge meinen Vorstellungen von Diskussion in
einer technischen Gruppe genügen.

Ich werde mich bemühen, künftig meinen Ärger zu unterdrücken, versuchen,
mich mehr in die anderen Schreiber hineinzuversetzen und dann vielleicht
auch schon mal eher Mitleid zu haben, wenn wieder ein Nichtbeitrag kommt.

Also ab sofort dazu keine Kommentare mehr.

A. Mehl
--
eBriefe an| mehlBEIiesyPUNKTnet
1 kWh ⩯ 0,5 kg Steinkohle ⩯ 1,5 kg CO2
1 W dauernd 7/24 ≈ 10 kWh/Jahr ⩯ 5 kg Steink./Jahr ⩯ 15 kg CO2/Jahr
Başar Alabay
2020-12-24 09:39:30 UTC
Permalink
Post by Albrecht Mehl
Ich werde mich bemühen, künftig meinen Ärger zu unterdrücken, versuchen,
mich mehr in die anderen Schreiber hineinzuversetzen und dann vielleicht
auch schon mal eher Mitleid zu haben, wenn wieder ein Nichtbeitrag kommt.
Ja, das ist schön. Ich würde empfehlen, auch in Betracht zu ziehen, das
pseudoprovokante Siezen einem standesgemäßen Duzen weichen zu lassen.
Man duzt auch nicht frech im Dienst, wenn das Siezen Norm ist. Im Usenet
ist das Duzen Norm. Alles andere ist unverschämt und querulatorisch. Es
ist ja nicht so, daß ein anständiges Duzen respektlos wäre. Kann ich
übrigens aus dem Behördlichen bestätigen … manch Gesieze will nur
Arschigkeiten übertünchen, manch Geduze ist von großem gegenseitigen
Respekt getränkt. Bien, je pense.

Frohe Weihnachten allen.

B. Alabay
Ulrich Diez
2020-12-30 00:59:02 UTC
Permalink
Post by Albrecht Mehl
Jeder hat mal klein angefangen.
Ich zum Beispiel als Baby.
Laut den Aussagen meiner Eltern soll ich damals sehr
knuffig gewesen sein. ;-)
Post by Albrecht Mehl
Leider vergessen das etliche und
verletzen mit ihrem ans Überhebliche grenzenden Ton.
Inwiefern kommt es im Verhalten gegenüber "Kleinen"
darauf an, ob sie "Anfänger" sind?

Mit Leuten, die sich bemühen, bin ich in der Regel
geduldig.

Da man die Leute im Usenet nicht vor sich sieht und
ihre Handicaps nicht kennt, ist es mitunter schwer,
einzuschätzen, ob jemand sich bemüht.


Es ist im Usenet für Fragende wichtig, nicht aus dem
Auge zu verlieren, was sie erreichen möchten:

Wenn ich in einer technisch orientierten Newsgroup etwas
frage, dann geht es mir meistens darum, Antworten zu
erhalten, denen ich die benötigten Informationen
entnehmen kann.

Wenn ich noch andere Dinge entnehmen kann, die
bezogen auf meine Zielsetzung nicht relevant sind,
geruhe ich hin und wieder, mich daran nicht
abzuarbeiten.

Mit freundlichem Gruß

Ulrich

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...