Discussion:
Werte in longtable mit SIunitx-Spalte markieren
(zu alt für eine Antwort)
Christian Gollwitzer
2021-03-31 13:31:49 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

ich benutze longtable zusammen mit einem Spaltenformat von siunitx, um
lange Zahlenreihen auszudrucken, die unterschiedliche Größen haben.
Jetzt möfhcte ich manche Werte auszeichnen, z.B. mit einem angehägnten
Sternchen oder als Kursivdruck/Fettdruck. Der Hintergrund ist, dass
manche Werte berechnet sind, andere gemessen, und das will ich in der
Tabellenunterschrift erklären, etwa "The values marked wit an asterisk *
are computed".

Hier ein Beispiel der Tabelle - die Vorlage habe ich von Rolf übernommen:

========================== 8< =================
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{longtable}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}
\begin{longtable}{
S[table-format=5.1]@{\extracolsep{\fill}}
S[table-format=3.1]
}
\caption{Spectral responsivity of the detector and measurement
uncertainty.}
\label{tab:result} \\[.2ex]
\endlastfoot
\multicolumn{1}{c}{Photon Energy} &
\multicolumn{1}{c}{Wavelength} \\
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\eV}$} &
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\nm}$} \\
\endfirsthead
\endfoot
20.0*&62.0\\
127*&9.80\\
1000&1.24*\\
8000&0.155*\\
\end{longtable}

\end{document}
=========================== >8 ===================

Wenn man ganz naiv die Sternchen hinzufügt wie oben, dann werden die
einfach irgendwohin gedruckt und überlappen sich z.T. mit den Werten.

https://imgur.com/a/WCiY5EI

Kursivdruck hab ich gar nicht geschafft.

Christian
Christian Gollwitzer
2021-03-31 13:42:03 UTC
Permalink
... ich habe gerade bemerkt, dass das Überdrucken daher kommt, weil
Post by Christian Gollwitzer
S[table-format=3.1]
-> S[table-format=3.3]
Post by Christian Gollwitzer
https://imgur.com/a/WCiY5EI
Jetzt sieht es so aus: https://imgur.com/a/02B94NZ

Das geht einigermaßen, ich finde das aber optisch immer noch nicht so
schön, da bei den größeren Zahlen dann die Sterne so weit vom Wert weg
sind. Gibt es eine Möglichkeit für Fettdruck/Kursivdruck?

Christian
Holger Schieferdecker
2021-03-31 14:28:45 UTC
Permalink
Post by Christian Gollwitzer
Hallo zusammen,
ich benutze longtable zusammen mit einem Spaltenformat von siunitx, um
lange Zahlenreihen auszudrucken, die unterschiedliche Größen haben.
Jetzt möfhcte ich manche Werte auszeichnen, z.B. mit einem angehägnten
Sternchen oder als Kursivdruck/Fettdruck. Der Hintergrund ist, dass
manche Werte berechnet sind, andere gemessen, und das will ich in der
Tabellenunterschrift erklären, etwa "The values marked wit an asterisk *
are computed".
Für Dein Sternchen habe ich keine Lösung, aber für Fettdruck spuckt
Google was aus:

https://tex.stackexchange.com/a/66256

Leider stimmt dann die Ausrichtung nicht mehr so ganz.

%%%
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{longtable}
\usepackage{etoolbox,siunitx}
\robustify\bfseries

\begin{document}
\sisetup{detect-weight=true,detect-inline-weight=math}
\begin{longtable}{
S[table-format=5.1]@{\extracolsep{\fill}}
S[table-format=3.1]
}
\caption{Spectral responsivity of the detector and measurement uncertainty.}
\label{tab:result} \\[.2ex]
\endlastfoot
\multicolumn{1}{c}{Photon Energy} &
\multicolumn{1}{c}{Wavelength} \\
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\eV}$} &
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\nm}$} \\
\endfirsthead
\endfoot
\bfseries 20.0&62.0\\
\bfseries 127&9.80\\
1000&\bfseries 1.24\\
8000.2&\bfseries 0.155\\
\end{longtable}

\end{document}
%%%

Unter dem Link findet sich noch was zur Einfärbung des Zellhintergrunds,
vielleicht wäre das auch für Dich geeignet.

Holger
Ulrike Fischer
2021-04-01 09:48:06 UTC
Permalink
Post by Christian Gollwitzer
Hallo zusammen,
ich benutze longtable zusammen mit einem Spaltenformat von siunitx, um
lange Zahlenreihen auszudrucken, die unterschiedliche Größen haben.
Jetzt möfhcte ich manche Werte auszeichnen, z.B. mit einem angehägnten
Sternchen oder als Kursivdruck/Fettdruck. Der Hintergrund ist, dass
manche Werte berechnet sind, andere gemessen, und das will ich in der
Tabellenunterschrift erklären, etwa "The values marked wit an asterisk *
are computed".
Wenn man ganz naiv die Sternchen hinzufügt wie oben, dann werden die
einfach irgendwohin gedruckt und überlappen sich z.T. mit den Werten.
Kursivdruck hab ich gar nicht geschafft.
Die Dokumentation hat dazu sowohl Beispiele als auch Erklärungen.

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{longtable}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}
\begin{longtable}{
S[table-format=5.1,table-space-text-post={*}]@{\extracolsep{\fill}}
S[table-format=2.3,table-space-text-post={*},table-align-text-post =
false,detect-all]
}
\caption{Spectral responsivity of the detector and measurement
uncertainty.}
\label{tab:result} \\[.2ex]
\endlastfoot
\multicolumn{1}{c}{Photon Energy} &
\multicolumn{1}{c}{Wavelength} \\
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\eV}$} &
\multicolumn{1}{c}{$/\si{\nm}$} \\
\endfirsthead
\endfoot
20.0*&62.0\\
127*&9.80\\
1000&\itshape 1.24*\\
8000&\itshape 0.155*\\
\end{longtable}

\end{document}

Fettdruck kann problematisch sein, weil die Schrift breiter läuft.
--
Ulrike Fischer
http://www.troubleshooting-tex.de/
Christian Gollwitzer
2021-04-01 15:27:22 UTC
Permalink
Post by Ulrike Fischer
Post by Christian Gollwitzer
Kursivdruck hab ich gar nicht geschafft.
Die Dokumentation hat dazu sowohl Beispiele als auch Erklärungen.
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{longtable}
\usepackage{siunitx}
\begin{document}
\begin{longtable}{
S[table-format=2.3,table-space-text-post={*},table-align-text-post =
false,detect-all]
Das war es! Vielen Dank! Kursiv sieht tatsächlich am Besten aus.

Ich hatte naiverweise nur das Beispiel in der Doku unter 4.6 angeschaut,
wo \color{} und \textsuperscript{a} benutzt wurde, und da funktioniert
es "einfach" ohne weitere Optionen.


Christian

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...